Aus dem Vereinsleben

Unser Logbuch

Unser Logbuch

Ein Logbuch (abgeleitet von Log, auch Logge; engl. log = [ursprünglich] Holzklotz) ist eine in der Seefahrt übliche Form der Aufzeichnung täglicher Ereignisse und Vorgänge ähnlich einem Tagebuch oder Protokoll. Wie diese ist es chronologisch aufgebaut und (normalerweise) nicht zur Veröffentlichung bestimmt.
(Quelle: WIKIPEDIA)

Doch wir machen hier mal eine Ausnahme...

Sie werden feststellen, dass der Shanty-Chor Dortmund eine Vielzahl an Auftritte und Aktivitäten hat. Wir bemühen uns das Logbuch immer "up to date" zu halten - damit Sie immer auf dem neuesten Stand sind! Und nun: viel Vergnügen beim durchstöbern unseres Logbuchs!

17.09.2017 - Usedom vierter Tag

Moin liebe Fans!
Wer heute schon mal hier war wird feststellen, dass der aktuelle Bericht von heute morgen verschwunden ist. Fragt mich nicht........

16.09.2017 - Usedom dritter Tag

Vorfeude pur

Moin liebe Fans!
Das Beste erst einmal vorweg: strahlend blauer Himmel auf Usedom - scheint ein schöner Tag zu werden. Eh es zum 2. Auftritt heute Nachmittag geht, werden wir gleich richtung Polen aufbrechen.

15.09.2017 - Zweiter Tag Usedom

Noch etwas relaxen vor erste Konzert

Moin liebe Fans vom Shanty-Chor!
Nach einer geruhsamen Nacht und einem leckeren Frühstück sind wir auf nach Peenemünde. Noch etws relaxen vor unserem ersten Konzert heute Nachmittag.

14.9.2017 - Auf nach Usedom

Seit heute morgen 6.00 Uhr sind wir mit zwei Bussen unterwegs nach Usedom. Ausserdem haben wir den Technikbus in "Schlepptau" - danke an die AWO für die Bereitstellung! - Die Stimmung im Bus ist prima. Wetter soll, lt. Wetterapp, ja gut werden. Lassen wir uns mal überraschen!

10.09.2017 - Altes Hafenamt 2017

Auch in diesem Jahr bot das alte Hafenamt die perfekte Kulisse für den maritimen Auftritt vom Shanty-Chor-Dortmund. Die Sonne lachte vom Himmel und ließ das schlechte Wetter der letzten Tage vergessen.

Dass dieses Hafenkonzert – bereits zum 20. Mal - eine feste Größe im Dortmunder Norden geworden ist, zeigt der immer größer werdende Besucherstrom.

Auch in diesem Jahr waren die vielen Sitzplätze restlos belegt – und die, die später zum Fest gekommen waren, mussten sich (leider) mit einem Stehplatz begnügen.

03.09.2017 - Hombrucher Straßenfest 2017

Auftritt beim Straßenfest in Dortmund-Hombruch von 12.00 Uhr bis 14.15 Uhr
Bei bestem Sonnenwetter und super Stimmung waren wir wieder beim Straßenfest in Hombruch mit 45 Kameraden dabei um mit unseren maritimen Liedern die Fans, Freunde und Gäste zu erfreuen.

Wie immer trafen sich einige Kameraden in Lütgendortmund, am Kulturhaus, um die Musikintrumente und Chorpodeste in unseren Hänger zu laden um sie dann in Hombruch auf der Bühne aufzubauen. Prinzip "viele Hände - schnelles Ende".

Pünktlich um 12.00 Uhr, nach dem Glockengeläut, fingen wir mit unserem Auftritt an. Doch eh das eigentliche Konzert begann brachten wir einem "Geburtstagskind" unter den Gästen ein Ständchen. Nochmals: herzlichen Glückwunsch Sieglinde.


27.08.2017 - Bartholomäuskirmes

Ein Sommertag im August
Bartholomäuskirmes in Lütgendortmund und der Shanty-Chor Dortmund war mit dabei, mit 45 Sängern und Musikern auf der Bühne.

Wie immer mussten wir zunächst unser Equitment am Kulturhaus, das nur rund 300 m entfernt ist, einladen um es dann mit dem Anhänger an die Bühne zu bringen. Schnell war alles aufgebaut mit den vielen Helfern, sodass erstmal Pause angesagt war, Getränke ordern, denn es war schon ziemlich warm an diesem frühen Nachmittag.


23.7.2017 - Nordstadtsommer im DKH

Nordstadtsommer – obwohl von Sommer heute kaum eine Spur zu sehen war.

Auch in diesem Jahr durften wir, neben dem Trio „Ruhrpottsteirer“, wieder an der traditionellen Veranstaltung „Nordstadtsommer“ im Dietrich-Keuning-Haus (DKH) teilnehmen.
Da die Wetterprognose (um es vorsichtig auszudrücken) für diesen Tag nicht „so positiv“ ausfiel, fand die Veranstaltung, mal wieder, im Saal statt.


15./16.7.2017 - 6. Sommerfest Shanty-Chor Dortmund

Maritime Klänge vom Kulturhaus in Lütgendortmund in die weite Welt.
Sommerfest beim Shanty-Chor Dortmund vom 15. Juli bis 16. Juli 2017 mit insgesamt 6 verschiedenen Shanty-Chören aus NRW.

Am ersten Tag sind mit an Bord: der "Shanty-Chor Dortmund", der "Shanty-Chor MK Bünde" der "Shanty-Chor Bochum" und die "Kliffkieker aus Herford".

Nach den Regengüssen am Freitag, beim Aufbau der Stände, Zelte und Bühne, haben
auf besseres Wetter gehofft. Der Herrgott hatte ein Einsehen mit uns und schenkte uns an beiden Tagen traumhaftes Sommerwetter bis spät in die Nacht - und es wurde am Samstag so was von spät, aber schön wars!.

02.07.2017 - KGV Westrich

Maritime Lieder mit viel Wasser von "Oben" zum 70 jährigen Jubiläum des KGV Dortmund Westrich.
Der Wettergott hatte schon seit Tagen gewarnt, keine Aktivitäten am Sonntagmorgen vorzunehmen. Und - wir haben es trotzdem getan - wir sind der Einladung des K.G.V. Dortmund Westrich gefolgt, um bei dem 70jährigen Jubiläum dabei zu sein.
Wolfgang hatte wieder die richtigen Lieder ausgesucht, die erzählen von Wind und Wellen, von Sturm und viel Wasser von oben.

Heute beim Aufbau im Garten hatten wir schon alle Vorsichtsmaßnahmen getroffen, einen großen Schirm aufstellen vor unserer "Bühne" , samt "Zelt", damit unsere Technik und die Sänger geschützt werden. Die Lautsprecherboxen wurden mit Folie abgehängt, denn Regen kommt ja immer so plötzlich.

23.-26.6.2017 - Konzertreise Juist

Bericht: Dieter Schoss

Melodien der Meere auf der Insel Juist mit dem Dortmunder Shanty-Chor im Hause des Kurgastes am 24. Juni 2017 um 16.00 Uhr.

Fast 2 Jahre Vorbereitungszeit und jetzt endlich unsere Chorfahrt zur Insel Juist. Am Freitag den 23. Juni war es endlich so weit. Mit 44 Kameraden fuhren wir auf die Insel Juist, eine Chorfahrt um sich auch im Chor untereinander besser kennen zu lernen. 4 Kameraden reisten mit ihren Partnerinnen an.

Für mich war die Nacht um 4 Uhr vorbei, denn um 5.15 Uhr mußten wir am Bus am Kulturhaus sein von wo es um 5.30 Uhr los ging über die 40 und dann die 43, weiter über die 2 Richtung Oberhausen und die 31 (den Friesenspieß ) Richtung Norddeich zur Mole um dann überzusetzen auf die Insel Juist.

18.06.2017 - Klangvokal Dortmund

Klangvokal, Fest der Chöre ,
klingende InnenStadt Dortmund,
ein Fest der Chöre, in Zusammenarbeit mit dem Chorverband Dortmund, bei dem auch der Shanty-Chor Dortmund seit Januar 2017 auch Mitglied ist..

Wir waren dabei um mit unseren maritimen Liedern die vielen tausend Zuhörer in der Innenstadt zu begeistern.
Auch viele treue Fans unseres Chores haben sich vor der Bühne am Alten Markt eingefunden. Schon um 12.00 Uhr haben wir an unserem Kulturhaus in Lütgendortmund die Musikinstrumente eingeladen um rechtzeitig zu unserem Auftritt um 13.40 Uhr vor Ort zu sein.

11.06.2017 - Kirchlinder Woche

Kirchlinder Woche.
Sommersonne satt. Dieses Wochenende war der Wettergott mit allen per "Du", für die Gartenfreunde und Griller, für die Geburtstag feiern und für die Konzerte draußen. Jeder konnte das Sommerwetter nutzen ohne in den Himmel zu schauen ob sich das Wetter hält.

Gestern Konzert im KGV Familienwohl in Bo-Werne, dann mit einigen Kameraden zum 70. Geburtstag eines Sangesbruders in Bo-Werne und heute am Sonntag auf zur Kirchlinder Woche, auf die Kreuzung Bärenbruch / Kirchlinder Str. - Schon im vorigen Jahr, auf der Kirchlinder Woche, wurde dieser Termin festgemacht.

05.06.2017 - Fredenbaumpark 2017

Sonne satt am Fredenbaum.

Wie jedes Jahr war wieder der Shanty-Chor Dortmund am Pfingstmontag Gast im Fredenbaumpark in Dortmund.
Wir hatten herrliches Wetter aus Lütgendortmund mitgebracht und waren mit 46 Kameraden vor Ort um den vielen angereisten Fans und den Besuchern des Dortmunder Parks mit unseren maritimen Liedern Freude zu bereiten. Schnell verbreitete sich eine tolle Stimmung bei den über 500 Gästen im Park und auch bei uns Sängern und Musikern.


25.05.2017 - 23. Friesischer Frühschoppen Isselhorst

Donnerstag, den 25.05.2017 Vattatach in Isselhorst –
bzw. Friesischer Frühschoppen vom Shanty-Chor Die Luttermöwen/Isselhorst

Die Luttermöwen aus Isselhorst/Gütersloh hatten uns wieder zu ihrem „Friesischen Frühschoppen“ eingeladen - und wir haben die Einladung sehr gerne angenommen. Trifft man doch auf solchen Events immer wieder alte Bekannte und gewinnt neue Freunde.

07.05.2017 - Lütgendortmunder Dorffest

Am Sonntag, den 07.05.2017,...
...war es wieder einmal so weit - Lütgendortmund stand (mal wieder) Kopf!

Anlässlich des 33. Dorffestes gestaltete der Shanty-Chor am Sonntag, von 11.30 bis 13.30 Uhr, den traditionellen Frühschoppen - und siehe da: der Wettergott meinte es gut mit den Lütgendortmundern und deren Gäste. Die Sonne strahlte mit den Gästen, den Aktiven und den Ausrichtern um die Wette ;-) - überall sah man strahlende Gesichter.

23.04.2017 - Sing mit uns

"Sing mit mir...." beim Shanty-Chor Dortmund Hallo Freunde, was für ein toller Nachmittag. Alle, fast alle, waren gekommen um an dem ersten offenen Singen des Dortmunder Shanty-Chores dabei zu sein. Es haben ganz viele Dortmunder, Bochumer, Wittener, Herner und viele aus dem angrenzenden Ruhrgebiet an diesem tollen Event teilgenommen.

29.03.2017 - IGM - Freischütz Schwerte

Mit 32 Kameraden waren wir heute vor Ort um die Jubilarehrung musikalisch zu begleiten. Bereits um 16.00 Uhr stand der Shanty-Chor zum 1. mal auf der Bühne um den Gästen und Jubilaren einige Lieder aus unserem Programm vorzustellen. Sieben weiße Segel, Aloa-Ohe, - und bei "Seemann deine Heimat ist das Meer" und "Wir lieben die Stürme" sangen viele der Gäste begeistert mit. Wir hatten dann erstmal Pause. Es folgte die Begrüßung der Gäste durch den 1. Bevollmächtigten der IG Metall Dortmund durch Hans Jürgen Meier. Danach hielt Jutta Reiter die Festrede.

26.03.2017 - Jahreshauptversammlung 2017

Jahreshauptversammlung am 26.03.2017

Turnus- und Satzungsgemäß lud der Vorstand alle Mitglieder zur Jahreshauptversammlung (JHV), in die Vereinsräume im Kulturhaus, ein. Über 1/3 der Mitglieder waren anwesend und so konnte die JHV ohne Probleme "über die Bühne" gebracht werden. Um 11.00 Uhr eröffnete der 1. Vorsitzende die Sitzung. Nach den Berichten des Vorstandes standen Wahlen, Jubilarehrungen, Terminplanung und Satzungsänderungen auf der Tagesordnung. Alles in allem war es eine angenehme, harmonische, konstruktive und "von Einheit geprägte" JHV, die gegen 13.30 Uhr beendet werden konnte.

Euer Tastentippser
Jörg

25.03.2017 - Kleines Konzert zur Marktzeit

Am Samstag, den 25.3.2017 / 11.00 Uhr, lud die ev. Kirchengemeinde Lütgendortmund und der Shanty-Chor Dortmund zum beliebten "Kleines Konzert zur Marktzeit" in die Lütgendortmunder Bartholomäus-Kirche ein. Dieses "Kleine Konzert zur Marktzeit" findet an verschiedenen Samstagen immer mit anderen Künstlern statt. Sinn dieser Veranstaltung, zu spät-morgendlicher Zeit, ist es, den Mitbürgern in der heutigen, stressigen Zeit eine kleine Auszeit zu gönnen, der Hektik etwas zu entfliehen. Was bietet sich dazu nicht besser an, als im Gotteshaus einem (kostenlosen) Konzert zu lauschen?

28.01.2017 - 50 Jahre Shantychor Bünde

Einer der ältesten Shantychöre Deutschlands (wenn nicht gar der Älteste) - unsere Freunde aus Bünde - feierten ihr Jubiläum. Und was für eins: 50 Jahre auf den Brettern die die Welt bedeuten! Wow!

Selbstverständlich nahmen wir die Einladung gerne an - diesen Ehrentag, gemeinsam mit ihnen, zu begehen. Und es durfte auch ein passendes Gastgeschenk von uns nicht fehlen. Nur was überreicht man bei so einem Jubiläum? Das obligatorische "Flachgeschenk"? Den obligatorischen Wandteller, einen Anker oder sonst so ein "maritimes" Accessoire?

13.01.2017 - Traditionelles Grünkohlessen

Deftig und super lecker

Freitag, der 13.! Trotz des Datums wagten sich doch zahlreiche Kameraden aus dem Haus und machten sich auf den Weg ins Kulturhaus - denn der Vorstand lud alle "Aktiven", als Dank für die im vergangenen Jahr geleisteten Arbeiten, Proben und für die hervorragenden Konzerte, zum traditionellen Grünkohlessen ein!

19.12.2016 - Weihnachtsmarkt Dortmund

Stimmungsvoll

Ein wie immer, gelungener, endgültiger Jahresabschluss!
Es konnte nicht besser sein! Das Wetter spielte mit, das Publikum war "gut drauf", der Platz vor der Bühne war picke-packe-rappel voll und das ausgewählte Programm ließ die Wogen der Begeisterung über den "Alten Markt" schwappen. Es wurde gesungen, gaklatscht und geschunkelt "was das Zeugs hielt".

17.12.2016 - Weihnachtskonzert Auferstehungskirche Scharnhorst

WOW! Was für ein gelungener Jahresabschluss!

Unser letztes „Indoor“-Konzert in diesem Jahr veranstalteten wir in der Auferstehungskirche in Dortmund-Scharnhorst. Es war übrigens schon unser zweites Konzert in dieser Kirche (und schon das vierte in diesem Jahr / Dellwig, Bartholomäuskirche, Hansmannhaus).

Bereits um 12.00 Uhr trafen sich die ersten Kameraden an der Kirche zum Aufbau und bereiteten alles für unser letztes Indoor-Konzert 2016 vor.

16.12.2016 - Weihnachtskonzert Wilhelm-Hansmann-Haus (WHH) Dortmund

Mit diesem Konzert läuteten wir die „heiße Phase“ unserer Weihnachtskonzerte ein. Schließlich stehen in vier Tagen drei Konzerte an!

Doch jetzt erst einmal zum Auftritt im WHH.
Zum ersten Mal ein Weihnachtskonzert von uns im WHH – und, wie sollte es auch anders sein, ausverkauft – und das schon seit Wochen. Kein Platz war mehr zu kriegen und (lt. Veranstalter) man hätte “locker“ 500-600 Karten verkaufen können – so groß war die Nachfrage.

10.12.2016 - Weihnachtskonzert Bartholomäuskirche

Dass die Eintrittskarten für unser Weihnachtskonzert in der Bartholomäuskirche Lütgendortmund schon kurz nach Erscheinen vergriffen waren, zeigt, wie gern sich unsere Zuhörer von unseren Liedern auf die Weihnachtszeit einstimmen lassen. Die Kirche war bis auf den letzten Platz besetzt – sie platzte mal wieder – wie sagt man so schön – „aus allen Nähten“.

22.10.2016 - Shanties-Life 2016

Shanties-Live 2016 in Dortmund, man kann schon sagen, wenn der Shanty-Chor Dortmund kommt gibt es immer ein Großereignis. Dieses Konzert war so eins, von dem man noch Jahre sprechen wird. Es war der "Hammer".
Jetzt mal von vorne. Schon mehr als ein Jahr vorher fingen wir mit der Planung des großen Events an. Zug um Zug wurde daraus dieses großartige Konzert an dem viele mitgearbeitet haben. Danke an alle die dazu beigetragen haben.
Nun war ja der Tag da. Um 10.00 Uhr am Kulturhaus mussten alle notwendigen Sachen, wie Chorpodeste, Musikintrumente, Notenständer, Dekoration und und und........, jedenfalls war der Anhänger voll geworden.

18.09.2016 - Hafenkonzert "Altes Hafenamt"

Rappelvoll

In diesem Jahr bot das alte Hafenamt – mal wieder- die perfekte Kulisse für den maritimen Auftritt vom Shanty-Chor-Dortmund. Nach zwei Jahren (terminbedingter) „Abstinenz“ von uns, enterten wir am Alten Hafenamt wieder die Bühne.

Die Sonne lachte (ab und zu) vom Himmel und wer die Augen schloss wähnte sich „Hoch im Norden – an der Waterkant“. Die Stimmung war jedenfalls wieder prächtig und es wurde ein vergnüglicher, schöner und kurzweiliger Sonntagvormittag.

04.09.2016 - Hombrucher Straßenfest

Schieetwetter...

Es ist es einfach „ein Muss“ bei diesem Event im Dortmunder Süd-Westen dabei zu sein - es macht wahnsinnig viel Spaß, auf der großen Bühne auf dem Marktplatz aufzutreten!

Unsere Darbietungen, von 12.00 bis 14.15 Uhr - zur besten „Frühschoppenzeit“, waren mal wieder von Erfolg gekrönt. Leider spielte das Wetter nicht mit: Gewitter und sintflutartige Regenfälle unterbrachen unser Programm und die Zuschauerzahl auf dem Marktplatz konnte man getrost als „Übersichtlich“ bezeichnen. Doch die, die dem Wetter trotzten, kamen voll auf Ihre Kosten!

28.08.2016 - Bartholomäuskirmes

Einer unser zahlreichen Solisten - wie immer im Einsatz

Es ist doch schon eigenartig - die Lütgendortmunder haben anscheinend einen ganz heißen Draht nach Oben! Wenn in Lüdo gefeiert wird, scheint (fast) immer die Sonne - bzw. es ist wenigstens trocken. So auch an diesem Sonntag.

Ideales Wetter, um an diesem Tag mal einen Abstecher nach Lüdo zu machen. Einfach über die Kirmes schlendern, den Tag genießen und an den Ständen etwas Leckeres essen oder trinken. Oder eine rasante Fahrt in einem der vielen Fahrgeschäfte unternehmen. Doch manch einer zeigte dem Kirmestrubel die kalte Schulter und hörte lieber dem Shanty-Chor Dortmund bei seinem Auftritt zu!

27.08.2016 - Hafenspaziergang

Der "kleine, weiße Punkt" auf der Bühne: unser OB bei seiner Eröffnungsrede!

Zum ersten Mal Teilnehmer bei der Veranstaltung „Hafenspaziergang“ – und dann noch als „Auftaktgruppe“ bei der offiziellen Eröffnung durch unsern OB. Herz was willst Du mehr? So dachten wir jedenfalls…

Doch „Ufffff……“! Schimpfen wir sonst immer über „schlechtes“ Wetter, so stöhnten wir diesmal: viiiiiiiel zu heiß!! Vor der Bühne am Hafen waren Tische und Bänke aufgestellt und warteten darauf, dass jemand Platz nahm! Doch mangels Schatten (es wurden keine Sonnenschirme aufgestellt) blieben diese leer. Kein Wunder – bei 35 Grad im Schatten! Die Sonne brannte fürchterlich!

07.08.2016 - Nordstadtsommer DKH

Nordstadtsommer DKH

Auch in diesem Jahr durften wir, neben dem Chor „Heimatmelodie“ und der Band „Golden Boys“, wieder an der traditionellen Veranstaltung „Nordstadtsommer“ im Dietrich-Keuning-Haus (DKH) teilnehmen.

Auch in diesem Jahr fand die Veranstaltung nicht unter freiem Himmel sondern wieder im Saal statt - und das, obwohl es ein herrlicher Sommertag draußen war. Trotz der „angenehmen“ Temperaturen draußen war der Saal – eigentlich wie immer bei dieser Veranstaltung - voll besetzt (zum Glück lagen genügend Erfrischungsgetränke auf Eis).

31.07.2016 - Begegnungszentrum Huckarde

Begegnungszentrum Huckarde

Überall strahlende Gesichter: bei den Sängern, beim Veranstalter und bei den Gästen und auch die Sonne strahlte vom Himmel!

Was soll ich sagen? Unser Programm kam wieder toll bei den Besuchern an. Bereits nach den ersten Takten ging das Publikum phantastisch mit. Es wurde gesungen, geschunkelt und geklatscht was das Zeug hielt und die Stimmung schwappte förmlich über. Man ließ uns nicht eher von „der Bühne“ ohne die geforderten Zugaben zu geben.

Euer Tastentippser
Jörg

15.-17.7.2016 - Zum letzten mal: Borkum - die Insel meiner (unserer) Träume

 Neee - nicht Karibik! Borkum!

Am Freitag, den 15.07.2016, machten wir uns auf den Weg nach Borkum, um zum 13.x die Feriengästen auf dem Upholm-Hof mit unserer Musik zu unterhalten. Pünktlich um 05.45 Uhr legten wir mit dem Bus, Richtung Eemshaven/NL, ab um mit der Fähre um 10.15 Uhr nach Borkum über zu setzen.

Auf der Insel angekommen, bezogen wir (wie in all den Jahren zuvor auch) im Sportlerheim des TuS Borkum Quartier. Nach einchecken und kurzer Erholungspause ging es gegen 16.30 Uhr zum Upholm-Hof.

02.-03.07.2016 - SCD-Sommerfest am Kulturhaus

SCD-Sommerfest am Kulturhaus

Endlich! Das erste Juliwochenende! Das lang geplante und soooo lang ersehnte 7. Sommerfest kann beginnen!

Bereits am Freitag trafen sich die Kameraden, gegen 17.00 Uhr, zum Aufbau der Zelte und Tischgarnituren, der Bestückung des Getränkewagens und zur Herrichtung des „Festplatzes“ auf dem Schulhof am Kulturhaus – damit pünktlich am Samstag das Fest eröffnet werden kann.

Der Samstagmorgen begann mit einem kritischen Blick zum Himmel – hoffentlich bleibt es trocken! Doch alles Hoffen half nichts – ab und zu ließ Petrus doch „ein paar“ Tropfen fallen.

18.06.2016 - Sommerfest AWO Do.-Eving

Wegen der Wetterverhältnisse wurde im Saal gefeiert

An diesem Samstag waren wir unterwegs, um die Bewohner und Mitarbeiter vom AWO-Seniorenzentrum Dortmund-Eving, anlässlich ihres Sommerfestes, musikalisch auf eine kleine Kreuzfahrt mitzunehmen.

Bei Titeln wie „Wir lieben die Stürme“, „Seemann deine Heimat ist das Meer“, „Hejo Gin und Rum“, dem „Friesenlied“, Fern der Heimat“ oder „Der Dortmunder Wind“ (um nur Einige zu nennen) kam richtige „Sommerfeststimmung“ auf.

05.06.2016 - 18. Nordischer Frühschoppen bei den "Emsmöwen"

Die "Bühne" im "Biergarten"

Zu Ihrem 18. Nordischen Frühschoppen luden uns die Emsmöwen aus Rheda-Wiedenbrück ein – und gerne nahmen wir diese Einladung an. Bei strahlendem Sonnenschein machten wir uns auf den Weg und erreichten, nach kurzer Fahrt, unser Ziel - den „Biergarten“ von Haus Ohlmeyer in Verl-Sürenheide.

Gemeinsam mit dem Ausrichter „Emsmöwen“ und den ebenfalls eingeladenen „Kliffkiekern“ aus Herford, unterhielten wir die Gäste mit unseren Melodien. Bei schwülwarmem Wetter, viel Sonnenschein, leckeren Speisen, gekühlten Getränken und maritimen Melodien kam richtige Urlaubsstimmung auf.

04.06.2016 - Klangvokal-Festival Dortmund

Eine Veranstaltung der Stadt Dortmund, bei der verschiedene Chöre ( ca. 140!) unterschiedlichster Stilrichtungen, in der City (auf verschiedenen Bühnen) ihr Können und Ihren Verein darstellen können.

Im diesem Jahr enterten wir erstmalig die Bühne auf dem Alten Markt – dem Herzen der Stadt Dortmund. Gleich nach der Eröffnung des Festivals, durch Oberbürgermeister U. Sierau, waren wir als erster Chor an der Reihe.

22.05.2016 - Kirchlinder Woche

Kirchlinder Woche – da war doch noch was? – Ach ja – Regenschirm nicht vergessen! – dieser Gedanke schoss mir morgens schon durch den Kopf. Den genauso traditionell wie unserer Auftritt dort ist „normalerweise“ auch das Wetter an diesem Tag: regnerisch!

16.05.2016 - Fredenbaumpark

Fredenbaumpark

Bei bedecktem Himmel (und ein paar ganz wenigen Tropfen von Oben) war es mal wieder so weit: Konzert am Pfingstmontag im Fredenbaumpark. Dieser, mittlerweile traditionelle, Auftritt lockt immer wieder viele Chor-Freunde und Liebhaber maritimer Musik zur Musikmuschel in den Park. So auch in diesem Jahr.

Vor einer großen Schar Zuhörer gaben wir einen Querschnitt aus unserem aktuellen Programm zum Besten und es wurde auch hier mitgesungen und –geklatscht. Auch einige neue Lieder waren darunter - es zeigte sich, dass ein „Neues“ noch einer gehörigen Portion Chorproben bedarf, um „richtig zu sitzen“ (na ja – wir sind eben auch „nur“ Amateure ;-) – und wir arbeiten noch dran – versprochen).

07.05.2015 - DORTBUND

DORTBUND

Heute war wieder der Shanty-Chor Dortmund in seiner Heimatstadt unterwegs. Bei dem Cityfest DORTBUND auf dem Platz von Netanya. Um 12.00 Uhr, nach dem Glockengeläut der Kirchen, ging es los. Schon früh um 10.00 Uhr wurden alle Intrumente und Chorpodeste an unserem Kulturhaus in Lütgendortmund verladen. Um kurz vopr 11.00 Uhr trafen wir vor Ort an dem Platz von Netanya, in der Nähe von Karstadt, ein und bauten sofort unsere Anlage auf. Kurz darauf wurden die Mikrofone für die Combo gestestet und anschließend stellte sich der Chor gegen 11.30 Uhr zum Ansingen auf.

16.04.2016 - Chorleitertagung der Shantychöre im DMB/LV Westfalen

Groß war das Interesse an dieser Tagung

Es ist Tradition, dass der Ausrichter von Shanties-Life, im Frühjahr des Events, eine Chorleitertagung durchführt. Da 2015 das Festival ausfallen musste (die Gründe dafür sind bekannt), erklärten wir uns bereit dieses Event dann eben 2016 als Ausrichter zu übernehmen. Dem entsprechend fand wieder die Chorleitertagung in unseren Vereinsräumen statt.

Zu diesem Meeting werden die Shantychöre aus dem Landesverband Westfalen des DMB eingeladen und es werden chorspezifische Themen besprochen – bzw. es wird über spezielle Themen referiert. Ein Schwerpunkt bei der diesjährigen Tagung war: „Steuerrecht im Verein.“ – ein sehr interessantes Thema (Referiert wurde von Steuerberater Thomas Möller). Außerdem referierte Wolfgang Schindler, vom United Sound Tonstudio, über die verschiedensten Techniken und Herangehensweisen bei der Erstellung einer CD.

09.04.2016 - "Alle Mann an die Feudel - fertig machen zum klar Schiff"...

Warum nur dieses "Messinzeugs"? - Ach ja - zum anpacken und festhalten!

...so hieß mal wieder an diesem Tag (na ja - von "alle Mann" kann leider keine rede sein! Aber ein paar Aktive waren jedoch da!). Denn es stand der obligatorische Frühjahrsputz an. Es wurde, wie immer an so einem Tag, gewienert, geputzt und geschleppt „was das Zeug hielt“ – getreu dem Motto: „Viele Hände – schnelles Ende“.

05.04.2016 - Frühlingskaffeetrinken der "Aktiven Frauen Herdecke"

Noch ein paar Vorbereitungen, dann kann es losgehen

Heute, Dienstag 5. April, Auftritt bei den aktiven Frauen von Herdecke im "Hotel Zweibrücker Hof" in Herdecke um 16.00 Uhr.

Wie immer trafen wir uns vorher am Kulturhaus um die Intrumente, Technik und die Bühnenpodeste einzuladen. Es regnete, trotzdem war alles schnell verladen und wir machten uns pünktich um 14.30 Uhr auf nach Herdecke. Als wir dort ankamen, wurden wir schon sehnsüchtig von den Frauen erwartet. Schnell waren die Instrumente und Podeste aufgebaut.

20.03.2016 - Jahreshauptversammlung

Leider waren nicht alle Jubilare anwesend. Stellvertretend für alle (v.l.): Lukas Blume, Susanne Blume, Wolfgang Mustereit

An diesem Sonntag war es mal wieder so weit: unsere jährliche Jahreshauptversammlung stand an – los ging es um 11.00 Uhr.

Neben den obligatorischen und satzungsgemäßen Berichten des Vorstands, in denen u.a. auf ein sehr erfolgreiches Jahr zurückgeblickt wurde, standen auch Neuwahlen auf der Tagesordnung. Ebenso die Jahresplanung 2016. Neu im erweiterten Vorstand sind als Beisitzer Heinz Rosenkranz und Volker Jäger.

Außerdem wurden mehrere Aufgabengebiete neu besetzt. Da wären als Helfer Technik – Siegried Kraffzik, als Kassenprüfer – Dirk Bresser und Siegried Kraffzik, für den CD-Verkauf – Klaus Schuller und Volker Jäger, als stv. Chorleiter – Peter Bercio und H.-Jörg Szperna. Wolfgang Frerichs wird ab sofort von Uwe Eckey bei der „Kajütenbesatzung“ unterstützt und Verbindungsmann SCD/IGLVV wurde Heinz Rosenkranz.

09.03.2016 - Jubilarehrung der IG Metall Dortmund im Freischütz in Schwerte

Wie jedes Jahr - vollbesetzte Reihen und festliches Ambiente

Seit vielen Jahren wird der Shanty-Chor Dortmund zu dieser Veranstaltung der IG Metall eingeladen. Wir kommen immer gerne dort hin, bei der oft auch einige unserer Kameraden für die langjährige Treue zur IG Metall geehrt werden.

Schon um 14.00 Uhr trafen sich einige Kameraden an unserem Dominizil, "Kulturhaus", in Lütgendortmund um die Technik und die Instrumente für das Konzert in Schwerte in unseren Hänger einzuladen.

04.03.2016 - Besuch aus dem "Hohen Norden" - Dortmund meets Borkum

Echte Liebe für den BVB - und dem SCD

Lange hat es gedauert bis Arno und Harald, gemeinsam mit zwei „Borkumer Jungs“, den Weg nach Dortmund gefunden haben. Am 4.3. war es dann endlich so weit. Unsere Borkumer Freunde besuchten uns in unseren Vereinsräumen.

Nein – sie waren nicht extra nach Dortmund gekommen um unseren Heimathafen zu begutachten. Sie wollten, endlich mal, life „Ihre Borussia“ im Westfalenstadion (Pardon: Signal-Idunapark) sehen. Reinhard Sack organisierte dieses Wochenende (mit Stadionbesuch, Spiel gegen FCB u. Stadtrundfahrt) und wir ließen es uns natürlich nicht nehmen, die „Borkumer“ in unseren Räumen zu empfangen. Freitagabend begrüßten wir Sie in unserer Kajüte, zeigten Ihnen unsere Räumlichkeiten und Reinhard überreichte, gemeinsam mit uns, die nötigen Fanutensilien, damit die vier im Stadion auch das richtige Outfit zur Schau tragen konnten.

07.02.2016 - Tag für Lütgen

Reinhard Sack begrüßt den Shanty-Chor

"Helau Dortmund" - Lütgendortmund feiert die 5. Jahreszeit! Und das am Karnevalsonntag in der vollbesetzten Aula der Heinrich-Böll-Gesamtschule. Traditionell fand hier, bereits zum 34. Mal , der Tag für Lütgen statt! Vereine aus Lütgendortmund, dem Lütgendortmunder Umfeld und verschiedene, auswertige Künstler bestritten das Programm und boten dem Publikum ein abwechslungsreiches Repertoire an Darbietungen aller Art - immer der 5. Jahreszeit angemessen.

17.01.2016 - Städt. Begegnungszentrum DO-Lütgendortmund

Voller Saal zum "Nordseefeeling"

Heimspiel in Lüdo - so könnte man auch sagen ;-)

Bereits um 10. 00 Uhr trafen wir uns, an diesem Sonntag, am Vereinsheim und luden das erforderliche Equipment in die Autos, um diese "die paar Meter" ins Begegnungszentrum zu bringen - denn:bereits um 11.00 Uhr hieß es mit dem Lied "Anchors aweigh": "Anker auf - Leinen los! Ablegen zum Neujahrs-Frühschoppen - Nordseefeeling in Lüdo!".

10.01.2016 - Neujahrs-Frühschoppen-Konzert Trommlerkorps "Gut Klang" Kirchlinde

... und: "Action"!

Im Schulzentrum Im Dorloh/Kirchlinde veranstalteten unsere Freunde, vom Trommlerkorps "Gut Klang" Kirchlinde, ihr diesjähriges Neujahrs-Frühschoppen-Konzert. Wir hatten die Einladung erhalten an diesem Konzert teil zu nehmen - selbstverständlich nahmen wir diese gerne an. Um 11.00 Uhr ging es los und das Trommlerkorps eröffnete das Konzert. Im ersten Teil der Veranstaltung unterhielten die Musiker das Publikum mit schmissigen und bekannten Melodien - unterbrochen durch Grußworte und die "obligatorischen" Ehrungen.

21.12.2015 - Weihnachtsmarkt

Festliche Stimmung auf dem "Alter Markt"

Es ist DER Höhepunkt schlechthin - und unser letzter Open-Air-Auftritt im Jahr: das zweistündige Konzert in Dortmund auf dem Alten Markt. Wenn das Wetter mitspielt, so wie in diesem Jahr, gibt es vor und neben der Bühne kein durchkommen mehr!

Bei frühlingshaften Temperaturen (ca. 8-10 Grad) und (fast) trockenem Wetter (zwischendurch gab es mal "etwas von Oben") drängelten sich die Fans dicht an dicht - und sie wurden für ihr kommen, im ersten Teil des Konzertes, mit Liedern aus unserem diesjährigen Programm belohnt. Lieder wie, u.a., "Admiral of Scandinavia", "Hoch im Norden", "Sonne über Sylt", "In der alten Hafenkneipe", oder "Boat on the River" ließen die Stimmung kontinuierlich steigen. Kein Wunder - haben sich (nicht nur) diese Songs 2015 zu wahren "Hits vom Shanty-Chor Dortmund" entwickelt.

19.12.2015 - Weihnachtskonzert Bartholomäuskirche Lütgendortmund

Glücklich - wer eine Eintrittskarte" ergattern" konnte

Unser zweites Weihnachtskonzert fand mal wieder in der heimatlichen Bartholomäuskirche in Lütgendortmund statt. Wer dieses Event miterleben und noch kurzfristig Karten haben wollte, der wurde enttäuscht. Bereits Wochen vor dem Konzert mussten wir "leider" melden: Ausverkauft!

Schon um 11.15 Uhr trafen sich die ersten Kameraden am Vereinsheim um den Hänger zu beladen - dann ging es ab zur nahe gelegenen Kirche um dort die Technik und Bühne auf zu bauen.

Bereits gegen 14.30 Uhr trafen vor der Kirche die ersten Konzertbesucher ein - obwohl Einlass erst ab 15.30 Uhr war. Überpünktlich wurden die Besucher in die Kirche gelassen und - ruck-zuck - war die Kirche "rappelvoll".

13.12.2015 - Weihnachtsfeier der Shanty-Familie

Eröffnung

Am 13.12.2015 fand in unseren Vereinsräumen, an 15.00 Uhr, die diesjährige Weihnachtsfeier statt. In der vollbesetzten "Kajüte" und "Messe" ging es richtig familiär zu. An festlich gedeckten Tischen kam so richtig Weihnachtsstimmung auf.

Nach der Eröffnung "stürmte" Man(n) und Frau erst einmal das abwechslungsreiche und leckere Buffet. Es gab alles was das Herz begehrt: verschiedensten Kuchen und Torten, verschiedene Schnittchen mit Wurst, Käse oder Lachs, leckere Matjeshäppchen (natürlich mit frischem Brot und Butter), eine Lachstorte, gefüllte Blätterteigtaschen, Schmalzschnittchen, Käsehäppchen und, und, und! Mein Dank geht hier noch einmal an alle Spender für dieses großartige Buffet!

12.12.2015 - "Weihnachten auf See" DKH

"Weihnachten auf See" DKH

Unser erstes Weihnachtskonzert 2015 fand in unserem "2. Wohnzimmer" statt - im Dietrich-Keuning-Haus in Dortmund.

In der Geschichte des Chores gab es diesmal ein Novum: der Chor wurde (aus gesundheitlichen Gründen vom "etatmäßigen" Chorleiter Wolfgang Bercio - keine Bange - nix "ernstes") von zwei Chorleitern dirigiert. Peter und Wolfgang teilten sich das Dirigat und Euer Tastentippser führte durch das Programm. Das zeigt uns, dass der Chor äußerst flexibel auf ungewöhnliche Situationen reagieren kann.

21.11.2015 - Helferfete im Vereinsheim

Sich mal bedienen lassen - auch mal schön

Heute war mal ein Tag an dem sich unsere fleißigen Mitglieder und Freunde von den Vorstandskameraden bewirten und bedienen lassen konnten - denn dieser lud alle Helfer vom Sommerfest, als kleines Dankeschön, zu einem gemütlichen Abend ein.

Viele Helfer und Helferinnen ließen es sich an diesem Abend nicht nehmen, sich einmal vom Vorstand bedienen zu lassen. (Doch auch an diesem Abend unterstützen uns wieder fleißige Helfer - ohne "die" läuft es eben nichts! Danke für Eure Hilfe!- s.u.)

20.11.2015 - Das Kulturhaus leuchtet

Eröffnung durch R. Sack und Sponsoren

Zum 5.x hieß es mal wieder: das "Kulturhaus leuchtet"! Zahlreichen Sponsoren und Spendern ist es zu verdanken, dass in der Adventszeit alle Fenster des Hauses mit 46! Schwibbögen festlich erleuchtet werden. Offiziell wurde die Beleuchtung durch den 1. Vorsitzenden der IGLVV (Reinhard Sack), mit geladenen Gästen, Sponsoren und Spendern, eingeschaltet.

Auch Shanty-Chor ließ es sich natürlich nicht nehmen die Gäste mit ein paar Liedern, in lockerer, zwangloser Atmosphäre, zu unterhalten. Bewirtet wurden die Gäste im Kulturhaus von den dort ansässigen Vereinen.

08.11.2015 - Martinsmarkt Lütgendortmund

Unser Stand

Er ist seit Jahren ein fester Bestandteil in unserem Terminkalender: der traditionelle Martinsmarkt in Lütgendortmund. Auf diesem Martinsmarkt präsentieren sich u.a. die Lütgendortmunder Vereine mit ihren Ständen, es gibt „Handwerkliches“ und schöne Deko-Artikel zu erstehen und man kann seinen Hunger und Durst an den zahlreichen Ständen stillen. Der beliebte Martinsumzug, mit dem heiligen Mann hoch zu Roß, darf für "die lieben Kleinen" natürlich nicht fehlen - was wäre schließlich ein Martinsmarkt ohne St. Martin, Lampions, Martinsbrezel und strahlende Kinderaugen?

02.11.2015 - Ausstellungseröffnung in der Stadt- und Landesbibliothek Dortmund - 150 Jahre DGzRS (Jubiläum Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchige)

150 Jahre DGzRS

Zum 150. Jubiläum erinnern die Seenotretter an die Anfänge sowie die bewegte und bewegende Geschichte ihrer Gesellschaft.

"Wir sind keine Helden - wir sind Profis", sagen Seenotretter oft. Doch was sind das für Menschen, die bei jedem Wetter und rund um die Uhr rausfahren, um anderen in Not zu helfen? Egal ob freiwillig oder fest angestellt, Nautiker oder Maschinist, Mann oder Frau, an Nord- oder Ostseeküste stationiert: Rund 1.000 Seenotretter sind auf den 54 Stationen der DGzRS im Einsatz. Doch für viele "Landratten" stellt sich oft die Frage: was machen die eigentlich so?

Über die Ursprünge, Geschichte, dem täglichen Einerlei und der (teilweise) gefährlichen Arbeit informiert die Ausstellungder DGzRS in der Stadt- und Landesbibliothek Dortmund.

24.10.2015 - 40 Jahre DoMa Do-Westrich

Warten auf den Auftritt

Was haben der DOMA-Club (DOMA steht für Dorsch-Makrele) und der Shanty-Chor Dortmund gemeinsam? Logisch: die Liebe zum Wasser! Während für uns die Seefahrt (und alles was dazu gehört) unser "ein und alles" ist, so steht für die Jungs vom DOMA-Club das kulinarische im Vordergrund: lecker Dorsch und Makrele. Und diese beiden Spezies leben nun mal im Meer und werden dort von den Mitgliedern auch waidgerecht geangelt - womit sich der Kreis, zur liebe zum Meer, wieder schließt ;-) Und dieser Verein feierte sein 40jähriges Bestehen.

03.10.2015 - Dortmunder Westfalenhalle - auf der Seniorenmesse vom "Dortmunder Herbst"

Dortmunder Westfalenhalle

Mal ein etwas anderes Konzert. Auftritt in der Westfalenhalle vor zigtausend Zuschauern?Leider neine. "Nur" "Dortmunder Herbst Seniorenmesse" in der Halle 8 - unter dem Motto "Vom Binnenland zur Waterkant".

Gerne sind wir der Einladung der Dortmunder Messegesellschaft gefolgt und schon lange waren wir, der Shanty-Chor Dortmund, auf den Messeplakaten angekündigt. Für uns ging es schon, wie immer, frühmorgens um 10.00 Uhr los, die Technik und die Musikinstrumente in den Anhänger laden und zu den Messehallen fahren. Am Kulturhaus in Lütgendortmund haben wir Fahrgemeinschaften gebildet und erhielten dann von Peter eine Frei-Parkkarte pro Fahrzeug. (eine Parkkarte hätte sonst 7.00 € pro Fahrzeug gekostet.)

04.10.2015 - Goldener Herbst in Dortmund-Brackel

Goldener Herbst in Dortmund-Brackel

Es ist schon Tradition, dass der Dortmunder Shanty-Chor zum Oktoberfest nach Dortmund- Brackel kommt. Gerne sind wir der Einladung gefolgt, zumal für dieses Wochenende das "beste Herbstwetter" des Jahres vorausgesagt wurde,- und es stimmte. Man hätte ja auch auf die Einladung schreiben können, -"Goldener Herbst in Dortmund Brackel".

27.09.2015 - Kaiserstraßenfest

Kaiserstraßenfest

Nichts ist wie immer!

Bei kaiserlichem Herbstwetter, die Sonne schien schon kräftig und trocknete die Feuchtigkeit der Nacht weg, da machten wir uns schon auf den Weg zum Kulturhaus um um 10.30 Uhr alle Chorpodeste und die Musikintrumente nebst Mikrofone und Ständer einzuladen. Nicht vergessen durften wir die Stühle für die Musiker und die Notenständer. Erstaunlich, wie schnell das alles ging. Innerhalb von 15 Min. war dann der Hänger beladen und wir fuhren mit unseren PKW Richtung Kaiserstr., um dort für unseren Auftritt um 12.30 Uhr alles fertig zu haben. Klappte prima, jeder wusste was er zu tun hatte, eben ein eingespieltes Team. Wir hatte sogar Zeit für eine kleine Pause vor dem Konzert.

17.09.-20.09.2015 - Konzertreise Usedom

Konzertreise Usedom

Am Donnerstag, den 17.9., machten wir uns mit fast 100 Sängern, Musiker und Fans auf die, lange geplante, Konzertreise Richtung Norden. Genauer gesagt auf die Insel Usedom. Mit zwei großen Reisebussen und zwei "Technikbussen" legten wir Morgens in Lütgendortmund um 5.45 Uhr ab und fuhren gen Norden.

Die Anreise verlief vollkommen problemlos, wir kamen ohne Störungen durch und wir erreichten gegen 15.00 Uhr (wie geplant) unser Hotel - das "Waldhaus" in Trassenheide.

10.09.2015 - 865 Jahre Lütgendortmund

Lütgendortmund

2015 - was für ein Jubiläumsjahr - die Feste nehmen kein Ende.

Unser Chor reist schon 35 Jahre "unter vollen Segeln" über die Shanty-Meere, der Fußball kullert seit 111 Jahren durch die verbotene Stadt ("läuft" kann man ja nicht schreiben :-)) ), Kaiser Franz wird 70, die GEMA wurde vor 100 Jahren gegründet und Lütgendortmund, unser Heimathafen, wurde erstmals vor 865 Jahren erwähnt.

Apropos 865 Jahre Lüdo. Selbstverständlich ist diese runde Zahl ein Grund zu feiern - wie so vieles in Lüdo. Böse Zungen behaupten, dass selbst der Austausch einer defekten Glühbirne, am Marktplatz in Lüdo, mit einem großen Fest gefeiert wird ;-) - aber das zeigt uns, das der Stadtteil "lebt".

06.09.2015 - 36. Straßenfest Do.-Hombruch

36. Straßenfest Do.-Hombruch

Oha - was für ein Wochenende. Schwitzten wir vor ein paar Tagen noch bei sommerlichen Temperaturen, so zeigte uns das Wetter ab Samstag, dass der Herbst langsam aber sicher Einzug hält. Samstag goss es den ganzen Tag wie aus Kübeln und es war richtig kalt. Na - wenn das morgen mal nicht (wörtlich genommen) in Homruch ins Wasser fällt - so meine Gedanken am Samstagabend!
Doch Sonntag früh sah die Welt schon "etwas" besser aus. Es war zumindest trocken. Also ab nach Hombruch - um 11.30 konnte unser Konzert beginnen. In Hombruch angekommen, öffneten gerade die umliegenden Stände und der Marktplatz füllte sich zusehends.

30.08.2015 - Bartholomäuskirmes in Lütgendortmund

Wasser und Apfelschorle - bei dem Wetter unerläßlich

Es war wieder soweit, Kirmes in Lütgendortmund.

Ein Sommersonntag wie er in diesem Jahr nocht nicht war, fast unbeschreiblich. Der BVB spielte an diesem Tag gegen Hertha BSC und gewann das Spiel 3:1 und wir standen um 16.00 Uhr auf der Bühne in Lütgendortmund zum Konzert bereit.

27.08.2015 - Begegnungszentrum in Do.-Scharnhorst

Kleine Crew.....

Sommerfest in Scharnhorst....

und wir, der Shanty-Chor aus Dortmund waren wieder da, um mit unseren maritimen Liedern dem Sommerfest ein wenig Glanz zu verleihen. Sommerfest mit April-Wetter! - so könnte die Überschrift zu diesem Event lauten!

23.08.2015 - Sommerfest Erna-David-Zentrum / Brünninghausen

Gemütlich, familiär, locker - und das Wetter spielt mit

Endlich hat es geklappt! Vor drei Jahren sollten wir hier schon einmal Auftreten - doch der Wettergott ließ damals die Veranstaltung (im wahrsten Sinne des Wortes) absaufen! Es goss seinerzeit wie aus Kübeln und an einem Auftritt war absolut nicht zu denken.
Dieses Jahr war es ganz anders: die Sonne lachte vom Himmel, es war sommerlich warm und der Platz an der Seniorenresidenz war gut gefüllt. Beste Voraussetzungen also für ein Sommerfest.

Unser Auftritt begann um 16.00 Uhr. Wir enterten also die kleine, gemütliche Bühne (davor die Combo!) und wir entführten die anwesenden Festgäste, für einen kleinen Augenblick, musikalisch an die Küste. Unsere Lieder von Sonne, Sehnsucht, Meer, "harter Arbeit auf See" und natürlich die aktuellen Hits und "golden Evergreens" kamen auch hier bestens an.

15.08.2015 - Bochum-Werne, Ludwig-Steil-Haus

Lukas "allein zu Haus"!

Ein kleiner aber feiner Auftritt beim Sommerfest der Freunde vom Ludwig-Steil Haus. Mal etwas ganz anderes als sonst.
Auf einem Parkplatz, am Werner Hellweg, feierte der "Gemeinnützige Verein Ludwig-Steil-Haus", an seinem neuen Standort, das diesjährige Sommerfest. Tische, Bänke, Getränke- und Imbissstände waren aufgebaut. Auch ein kleines Festzelt , welches als Musikbühne diente, stand bereit.

Vor voll besetzten Tischen und Bänken hatten wir um 18.00 Uhr unseren 45 minütigen Auftritt. Trotz erstem Heimspiel der Borussia (gegen Gladbach - 4:0 ;-) ) war die Teilnahme an diesem Konzert enorm. Auch viele "Stammfans" fanden den Weg nach Bochum (oder soll ich demnächst doch lieber "unser Fanclub" schreiben?).

06.08.2015 - Zum 12. mal "Die Insel meiner Träume"

Dichtes Gedränge schon am Anleger in Eemshaven

... ist Borkum ganz allein. Eine Nordseeinsel - ja auch dort gibt's Sonnenschein! Diese Jahr traf der Titel voll und ganz zu! Logisch - sagt man doch auch: "Wenn (B)Engel reisen lacht der Himmel"!

Borkum - dieser herrliche "Sandhaufen mit Hochseeklima" in der Nordsee, zeigte sich dieses Jahr von seiner schönsten und besten Seite (und, meiner Meinung nach, auch von der Vollsten - so viele Menschen habe ich auf Borkum noch nicht erlebt :-o !). Nicht nur der Himmel strahlte beim diesjährigen Borkumtörn. Auch bei den Chormitgliedern und den angereisten Fans sah man immer nur strahlende Gesichter - bei den Urlaubern sowieso.

26.07.2015 - Nordstadtsommer im Dietrich-Keuning-Haus, Dortmund

Nordstadtsommer im Dietrich-Keuning-Haus, Dortmund

Das DKH lud wieder zum traditionellen Ferienprogramm für alle Generationen ein. Eine Woche lang wird ein abwechslungsreiches Programm angeboten. Das Fest wird für die Bewohner der Nachbarschaft und für Besucher aus dem ganzen Stadtgebiet ausgerichtet, denn das DKH versteht sich als interkulturelle Begegnungsstätte in einem vielseitigen Stadtteil. Hier wird Weltoffenheit und Integration ganz selbstverständlich und erfolgreich gelebt.

So auch an diesem Sonntag. Eine bunte Mischung verschiedenster Musikstilrichtungen stand an diesem Tag auf dem Programm, an dem der Shanty-Chor Dortmund, das Trio "Golden Boys" und der Chor "Heimatmelodie" (jeweils im Wechsel) teilnahmen.

05.07.2015 - Sommerfest Karl-Exius-Haus Westhusener Str.

Sommerfest Karl-Exius-Haus

Sommerfest, besser konnte es heute kaum sein.

Bei gefühlten 40° im Schatten und Regen fand unser Konzert zum diesjährigen Sommerfest nicht draußen im gemütlichen Garten, wo ab und zu eine frische Brise durch die Baumwipfel fegte, begleitet mit heftigem Regen, sondern im Saale statt.

28.06.2015 - 35 Jahre unter vollen Segeln - Sommerfest SCD - 2.Tag

Welturaufführung!

"Und täglich grüßt das Murmeltier"! Wer den Film kennt weiß wovon ich hier schreibe - und wer nicht, der kann ja mal googlen ;-)! So oder so ähnlich habe ich mich jedenfalls an diesem zweiten Sommerfesttag gefühlt.

Der Samstag war ja schon ein super Event - der Sonntag stand diesem in nichts nach. Absolut nicht!
Das Trommlerkorps "Gut Klang" Kirchlinde eröffnete gegen 10.30 Uhr diesen zweiten Tag mit schmissigen Klängen. Wir überraschten die Gäste (und unsere Sänger) mit einer Welturaufführung! Gemeinsam mit dem Trommlerkorps sangen wir "It's a long way to Tiperrary" - sagenhaft wie das geklappt hat. Anschließend eröffneten wir um 11.00 Uhr den gesanglichen Teil.

27.06.2015 - 35 Jahre unter vollen Segeln - Sommerfest SCD

Wir eröffnen das Festival

Gut, dass wir schon am Freitag den Aufbau (Bierwagen, Tische, Bänke, Zelte, Technik, Bühne, Umkleidemöglichkeiten für Chöre) für das Festival erledigt hatten - so konnten wir heute pünktlich um 11.00 Uhr beginnen. (Na ja - ein paar Kleinigkeiten mussten vorher noch erledigt werden - doch dann konnte es losgehen)

WOW!!!!!! Was für ein Tag!
Der Wettergott meinte es gut mit uns, unseren Gästen und Fans (abgesehen von einem kleinen Schauer - so gegen 13.30 Uhr). Kurz vor 11.00 Uhr wurde die Veranstaltung eröffnet und alle Anwesenden wurden herzlich begrüßt. Als erster Chor eröffneten wir (natürlich) diesen Tag. Langsam aber sicher füllten sich die, schon vorher gut besetzten, Reihen und es wurde rappelvoll auf dem Festplatz.

20.-21.06.2015 - Shanty-Festival Collinghorst

Da ich nicht mehr fahren kann: 1x "Probesitzen" ;-) - und fühlen wie's mal war ;-(

Zu ihrem "20jährigen" luden uns (im letzten Jahr schon) unsere Freunde aus Collinghorst (für Interessierte: mit ca. 2500 EW der drittgrößte Ortsteil der ostfriesischen Gemeinde Rhauderfehn im Landkreis Leer) zum Shanty-Festival ein.

Natürlich nahmen wir ihre Einladung gerne an und wir machten uns am Samstag, den 20.6.2015, um 6.45 Uhr, auf den Weg Richtung Norden.

13.06.2015 - "Klar Schiff" zum Sommerfest

Auch sämtliche Fenster wurden geputzt

Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus! Damit unsere Vereinsräume, das Kulturhaus und das Gelände zu unserem Sommerfest richtig erstrahlen, wurde mal wieder "kräftig in die Hände gespuckt" und gewischt was das Zeug hält.
Fast 30 Kamerden trafen sich an diesem Samstag um ordentlich "klar Schiff" zu machen.

In den Vereinsräumen wurde geputzt, poliert und gefeudelt das die Lappen nur so qualmten. Auf dem Schulhof ging es dem lästigen Unkraut zu Leibe (tut gut wenn die Blasen langsam abklingen ;-) ) und das Gelände wurde "besenrein" gemacht.

31.05.2015 - Kirchlinde

Tolle Stimmung unter den vielen Fans - trotz ein paar "Droppen"

...ohne Regen! Na ja - fast jedenfalls - ein paar "winzig kleine Droppen" kamen doch von Oben - aber das war kaum der Rede wert ;-). Jedenfalls ein Novum! Und der BVB veranstaltete keinen Jubel-Corso (siehe Bericht von gestern). Beide Begebenheiten ein Garant dafür, dass der Platz in Kirchlinde super-gut besucht war. Alle Sitzplätze waren pickepacke voll belegt und das Publikum stand in mehreren Reihen drum herum (Achtung - Joke: nicht zu verwechseln mit dumm herum ;-))) .

30.05.2015 - Gesellschaft Erholung zu Siegen

Festliches Ambiente bei der "Erholung zu Siegen"

Ganz Dortmund fiebert dem DFB-Pokalfinale entgegen! Ganz Dortmund? Nein! Eine "Handvoll" unentwegter Sänger und Musiker (42 an der Zahl) trafen sich in Lütgendortmund, um sich um 17.30 Uhr auf den Weg Richtung Siegen zu machen. Dort stand ein Auftritt bei der "Gesellschaft Erholung zu Siegen" an. Bei Vertragsabschluss, im Herbst letzten Jahres, konnte noch niemand ahnen das die Borussia aus Dortmund im Pokalendspiel stehen würde. Aber so ist es nun mal - unser aller Hobby setzt doch immer wieder Prioritäten. Hut ab für solch ein Engagement für den Verein!

25.05.2015 - Pfingstmontag - Fredenbaumpark

Pfingstmontag - Fredenbaumpark

Wer morgens aus dem Fenster sah wähnte sich im falschen Film! War es die Tage vorher eigentlich immer recht schön und trocken, so war das Wetter an diesem Pfingstmontag grau, trübe und es nieselte aus wolkenverhangenem Himmel ;-(

Doch gegen Mittag klarte es auf und Petrus hatte (mal wieder) ein Einsehen mit uns - es wurde trocken und ab Konzertanfang, um 15.00 Uhr, lugte sogar die Sonne hinter den Woken hervor - und lockte unsere Fans vom Sofa hinein in den Fredenbaumpark.

17.05.2015 - Begegnungszentrum DO-Huckarde

Vollbesetzter Saal...

Aus "organisatorischen" Gründen erfolgt die Einstellung der Veranstaltung leider erst jetzt ;-). Doch um unser Logbuch kontinuierlich weiterzuführen, hier wenigstens ein paar bildliche Eindrücke - versehen mit einem kleinen, eigentlich "nichtssagenden", Text ;-)

Mal wieder eine Veranstaltung in einem Begegnungszentrum. Eine "steife" Nordseebrise schwappte dieses mal über den Dortmunder Ortsteil Huckarde. Im dortigen städt. Begegnungszentrum schwappten die Nordseewellen nicht an den Strand sondern durch den Saal und versetzte die Anwesenden in wahre Urlaubsstimmung.

14.05.2015 - "FrieFrüh" in Isselhorst

"FrieFrüh" in Isselhorst

Um 8.40 Uhr traf sich der Chor zum Verladen der Musikinstrumente, pünktlich um 9.00Uhr fuhr der Bus dann Richtung Isselhorst.

Um 10.20 Uhr erreichten wir die Open Air Veranstaltung auf dem Parkplatz an der Sporthalle. Mit einem Gottesdienst um 10.30 Uhr wurde der Friesische Frühschoppen eröffnet. Nach der Begrüßung ging es dann mit den Shanty- Chören SC Blaue Jungs Clarholz, SC Kamen-Bergkamen, SC Dortmund, SC Gronau, SC Wattenscheid und den SC Die Luttermöven zum musikalischen Teil über.

10.05.2015 - 31. Lütgendortmunder Dorffest

Heimspiel auf dem Dorfest

Zum 31. mal war der Shanty-Chor dabei, beim Lütgendortmunder Dorffest. Veranstaltet von der "Interessengemeinschaft der Lütgendortmunder Vereine & Verbände e.V." Das große Dorffest für alle vom 8. Mai bis 11. Mai 2015. Und wir mittendrin am Sonntag, 10. Mai ( Muttertag ).

Es war für uns selbstverständlich wieder dabei zu sein zum "Zünftigen Frühschoppen mit dem Dortmunder Shanty-Chor ".
Pünktlich um 11.00 Uhr bauten wir unsere Bühne auf mit der mitgebrachten Technik, sowie auch unsere Chortreppe und alle Utensilien für die Combo. um 11.30 Uhr sollte es losgehen, "sollte".

25.04.2015 - Kleines Konzert zur Marktzeit - Bartholomäuskirche Lüdo

Kleines Konzert zur Marktzeit - Bartholomäuskirche Lüdo

Am Samstag, den 25.04.2015 / 11.00 Uhr, lud die ev. Kirchengemeinde Lütgendortmund und der Shanty-Chor Dortmund zum beliebten "Kleines Konzert zur Marktzeit" in die Lütgendortmunder Bartholomäus-Kirche ein. Dieses "Kleine Konzert zur Marktzeit" findet an verschiedenen Samstagen immer mit anderen Künstlern statt. Sinn dieser Veranstaltung, zu spät-morgendlicher Zeit, ist es, den Mitbürgern in der heutigen, stressigen Zeit eine kleine "Auszeit" zu gönnen - der Hektik etwas zu entfliehen. Was bietet sich dazu nicht besser an als im Gotteshaus einem (kostenlosen) Konzert zu lauschen und anschließend vergnügt in das Wochenende zu gehen?

18.04.2015 - Von den Bergen bis zur See - Gemeinschaftskonzert in der Ev.-Kirche Bochum-Werne

MGV Einigkeit 1879 Bo-Werne

Der MGV Einigkeit 1879 Bochum-Werne veranstaltete sein Frühjahrskonzert in der Ev.-Kirche in BO-Werne und lud uns ein, dieses Konzert gemeinsam mit ihnen zu gestalten - unter dem Motto: "Von den Bergen bis zur See". Gerne nahmen wir diese Einladung an - ist es doch mal "etwas ganz anderes", Fans von Chormusik in einem Konzert zwei völlig verschiedene Genres an Liedern vorzustellen. Ein "gewagtes" Experiment - doch es ging auf.

Die Bochumer (unter der Leitung von Jürgen Dwuletzki) eröffneten um 16.00 Uhr das Konzert und gaben einen Querschnitt aus ihrem Repertoire zum Besten, welches von "volkstümlich" über "Gassenhauer" bis "Welthit" reichte. Lieder wie "Frohes Wandern", "Der Schäfer" oder "Der Wanderer" sind wohl nur dem eingefleischten Fan dieser Musikrichtung bekannt. Bei den Liedern "One Way Wind". "Rot sind die Rosen", "Tulpen aus Amsterdam", "Über den Wolken" oder "Die kleine Kneipe" und "Wenn der weiße Flieder" sah es schon ganz anders aus. Es wurde kräftig mitgesungen. Natürlich durfte das "Bochumer Jungenlied" nicht fehlen. Auch das Lied "Ave Maria der Berge" überzeugte - (es war mein persönliches Highlight - echt super!)

29.03.2015 - Jahreshauptversammlung (JHV)

Großes Interesse - das Vereinsheim war bis auf den letzten Platz belegt

Satzungsgemäß fand heute, in unserem Vereinsheim, die JHV vom Shanty-Chor Dortmund statt. Neben Berichten vom Vorstand standen auch ein paar Neuwahlen auf der Tagesordnung.

Heino Sloot wurde wieder als 2. Vorsitzender und Wilfried Osmann als neuer 2. Geschäftsführer gewählt. Eine Veränderung gab es auch bei der wichtigen Besetzung "Technik": als 1. Techniker wurde Christian Schwarz in das Amt gewählt - er wird unterstütz durch die Kameraden Kai Wiedemeier, Horst Wegener, Peter Werner und Niklas Krekler. (Gerade bei großen Events und dem Transport von Equipment wird eine Unterstützung von anderen Kameraden erwartet!)

28.03.2015 - Chorleitertagung im Vereinsheim

Die Teilnehmer der Chorleitertagung 2015

Es ist Tradition, dass der Ausrichter von Shanties-Life, im Frühjahr des Events, eine Chorleitertagung durchführt. Hierzu werden die Shantychöre eingeladen und es werden chorspezifische Themen besprochen - bzw. es wird über ein spezielles Thema referiert. Hauptthema bei unserer Tagung war: "Vereinsrecht /e. V." - ein sehr interessantes Thema. Referiert wurde von Dipl.-Finanzwirt N. Peitzmeier/Bünde.

Diese Chorleitertagungen sind auch dazu da, um über das kommende Shanties-Life zu sprechen und um den Chören die entsprechenden Vorabinformationen zu geben (was Durchführung, Anreise, Zeiten usw. betrifft). Unser Sommerfest und dessen Durchführung wurde selbstverständlich auch angesprochen.

22.03.2015 - Städt. Begegnungszentrum Lütgendortmund

Südseefeeling und super Stimmung

Mal wieder ein Heimspiel in Lüdo - und Euer Tastentippser war nach langer Zeit auch wieder an Bord - wenn auch nur als "stimmlose Rasselbande" (Ihr glaubt gar nicht wie schwer es ist n i c h t zu singen!)
Aber egal - nun zum Auftritt:

Eine große Schar Sänger traf sich bereits um 10.00 Uhr am Vereinsheim um das Equipment zu verladen und es ging schnurstracks ins, schräg gegenüberliegende, Begegnungszentrum - Luftlinie ca. 200m.

11.03.2015 - Jubilarehrung der IG Metall im Freischütz in Schwerte

Jubilarehrung der IG Metall im Freischütz in Schwerte

Unser 2. Auftritt in diesem Jahr im Freischütz in Schwerte,- Jubilarehrung der IG Metall Dortmund.
Seit Jahren werden wir zu dieser Veranstaltung der IG Metall eingeladen. Wir kommen immer gerne zu dieser Veranstaltung, bei der oft auch einige unserer Kameraden für die langjährige Treue in der IG Metall geehrt werden.

So auch in diesem Jahr - unser Kamerad Josef Knipping. Er freute sich auf seinen Shanty-Chor, seine Kameraden. Alle Kameraden, wir waren diesmal mit fast 40 Sängern vertreten, waren pünktlich um 14.30 Uhr an der Hörder Straße in Schwerte um mit vereinten Kräften die Bühne startklar zu machen für unseren Auftritt. Eigentlich war es wie immer, aber doch etwas anders.

15.02.2015 - Tag für Lütge

Kleine Mannschaft - aber große Leistung!

Traditionell, am Karnevalsonntag, veranstaltet die IGLV den Tag für Lütge im PZ der Heinrich-Böll-Gesmatschule. Der Erlös dieser Veranstaltung kommt einem guten Zweck zu Gute. Selbstverständlich nehmen wir immer gerne an dieser (Heim-)Veranstaltung teil. Viele Künstler (nicht nur aus dem Lokalen Umfeld), Gruppen und Musiker/Sänger geben sich hier förmlich die Klinke in die Hand.

Unser eigener Auftritt konnte sich, vor vollbesetztem Saal, wirklich hören lassen. Bei bekannten Liedern wie Madagaskar, dem Freddy-Medley oder Aloha-He (der 5. Jahreszeit eben angepasst) kam super Partystimmung auf. Das Publikum ging begeistert mit es wurde gesungen, geschunkelt und gerudert was das Zeug hielt! Leider konnte die lautstark geforderte Zugabe, wegen des Programmablaufs, nicht gegeben werden.

04.02.2015 - Stadtdirektor Stüdemann besucht das Kulturhaus

Die Gäste "bestaunten" auch unseren Probenraum - natürlich während der Probe

Einmalig wurde in diesem Monat die Probe von Dienstag auf Mittwoch verlegt und das aus einem ganz bestimmten, wichtigen Grund (und das, obwohl der BVB das erste Heimspiel in der Rückrunde bestritt doch das ist ein anderes, trauriges Thema).

Unser Stadtdirektor Jörg Stüdemann besuchte, zusammen mit lokalen Politikern und Amtsträgern, dem Vorstand der IGLVV und den Direktoren der Stadtsparkasse und Volksbank das Kulturhaus in Lütgendortmund. Hier wollten sich die Gäste einen Überblick über die verschiedensten Aktivitäten im Kulturhaus verschaffen. Und das kann man eben am besten, wenn das Kulturhaus mit Leben gefüllt ist. Sie konnten sich davon überzeugen das jeder Cent, der ins Kulturhaus fließt, nicht verschwendet ist.

13.01.2015 - Grünkohlessen der Aktiven

Vorfreude pur - - auf das Jubiläumsjahr, auf den Grünkohl oder auf das "Pilsken"?

Wir lassen heute das singen sein wir hauen uns den Grühnkohl rein und Ohne Mampf kein Kampf (im Hinblick auf die diesjährigen, vielfältigen Aktivitäten) mit solchen Sprüchen begrüßte der 1. Vorsitzende, im Namen des gesamten Vorstands, die Aktiven zum diesjährigen traditionellen Grünkohlessen.

Die Instrumente blieben an diesem Dienstagabend mal wieder stumm und die Sänger durften ihre Stimme schonen. Als Dank für die im vergangenen Jahr geleistete Arbeit, Proben und für die vielen Konzerte, lud der Vorstand zum traditionellen Grünkohlessen ein! Es schmeckte allen echt super und man(n) langte kräftig zu. Und da Grünkohl ja bekanntlich sehr deftig, fettig und gut gewürzt ist (und viel Durst gibt), hat der Vorstand natürlich auch für die nötigen Getränke gesorgt.

OBEN