Tonträger

Aus dem Vereinsleben

18.03.2018 - Frühlingsfest TV Frischauf Altenbochum

Aus der Winterpause zurück meldet sich der Shanty-Chor Dortmund beim Frühlingsfest vom TV Frisch Auf Altenbochum. Für ein Frühlingsfest waren die Temperaturen draußen noch sehr winterlich 3° Minus. Aber das frische Frühlingsgrün, "Tulpen", auf den Tischen und die fröhlichen, erwartungsvollen Menschen im Saal katapultierten uns in die Frühlingsfrische.

In der Combo heute: Manfred Horsthemke an der Bassgitarre, Jörg Szperna mit der Percussion, Marcus Höttler am Schlagzeug, Manfred Czichy an der Rhytmusgitarre, Lukas Blume, Detlef Nehm und Willibakd Schuster am Akkordeon. Sie spielten die Eingangsmelodie und stimmten uns und die Gäste ein. Kurz vor 16.00 Uhr Aufstellung zu unserem 1. Konzertblock.

Ein super herzlicher Empfang beim Einmarsch mit "Farewell good by, good by".
Wolfgang Bercio begrüßte die Gäste und stellte die nächsten 3 Lieder vor. "Admiral of Scandinavia" und "Seemann dein Heimat ist das Meer" sowie "Wir lieben die Stürme". Toll wie jetzt schon der ganze Saal mitmachte, klatschte und schunkelte. Es war eine Freude, dass schon die ersten Lieder so gut ankamen - oder ware es die Kälte ? - und man wollte sich nur bewegen ? Wie wir nachher hörten, war die Heizung wohl ausgefallen und noch nicht richtig auf Temperatur !
Und so ging es schwungvoll weiter mit "Far away in Australia" gesungen von Manfred Rottke. Peter Bercio besang den Gin und Rum und anschließend der Chor "Ein weißes Boot", " Das Friesenlied" und mit "So ein Tag so wunderschön wie heute", dass Heinz Rosenkranz mit Chor und Gästen sang, gingen wir nach gut 50 Min. in die 15 Min. Pause.

Wir waren heute mit fast 35 Kameraden an Bord und setzten "Sieben weiße Segel" und gingen "Immer ran an den Wind" (Solist Peter Bercio). Unser Fährmann, Fred Wiele, sang "Fährmann hol über". Es wurde im Saal gesungen, geklatscht und auch sogar getanzt. Die Küche war schon geschlossen, die Teller und Tassen schon gespült und so hatten alle Helfer Zeit unseren Klängen zu lauschen. "Junge die Welt ist schön" und "Island in the sun" sowie "Sonne über Sylt" waren die nächsten Titel. Schnell verging die Zeit und wir gaben noch einige Zugaben, weil es den Gästen und uns heute so super gefallen hat. "Adios Muchachos", gesungen von Udo Fülling und "Boat on the River" (Solist Manfred Rottke). Anschließend noch einmal etwas zum Schunkeln "Es trinken die Matrosen". Mit einem neuen Lied ("Abschiedslied" - Solist Wolfgang Bercio) beendeten wir das Konzert beim Frühlingsfest des TV Frisch Auf Altenbochum.
Draußen war es immer noch A......kalt, dicke Jacken waren ein "Muss". Schnell war alles wieder abgebaut, eingepackt und ab zum Kulturhaus - alles wieder ausladen. Dann war dieser Auftritt schon wieder Geschichte. – IN diesem Sinne: "Frisch Auf" bis zum nächsten Mal.

Galerie

OBEN