Tonträger

Aus dem Vereinsleben

07.03.2018 - Jubilarehrung IGM/Freischütz

Wie seit vielen Jahren, so waren wir auch diesmal wieder mit dabei, um mit unseren Liedern das Programm zu bereichern.

In unserem Programm standen 3 Auftritte mit jeweils 15 Minuten. Reinhard Sack begrüßte die Gäste und übernahm die Moderation zu den einzelnen Programmpunkten. Wir eröffneten mit "Sieben weiße Segel" das Programm und nahmen die Gäste mit auf eine kleine maritime Reise. Nach 15 Min. P A U S E für uns.

Die Jubilare und Gäste wurden begrüßt durch den 1. Bevollmächtigten, Hans Jürgen Meier, der IG Metall Dortmund. Es folgte die Festrede von Manfred Schallmeyer und danach die Ehrung der Altersjubilare. Das Programm kam dann ein wenig durcheinander - weil die vorgesehenen 10 Minuten der Reden für einige Redner nicht ausreichten. Jedenfalls verschob sich alles 30 Min. nach hinten.

Verspätet kam dann Doc Shredder mit seiner Papierkunst dran und auch wir mit unserem 2. Auftritt.
Nach der Show der "Dolls Company" und der "Zauberei mit Stefan Kretschmann" und der "Hochradshow mit Dustin Warre" hatten wir unseren 3. Auftritt. Wir waren heute mit 35 Kameraden an Bord.

Mit dabei heute in der Combo: am Schlagzeug Wolfgang Sopott, an den Gitarren Manfred Czichy und Manfred Horsthemke, an den Akkordeons Willibald Schuster und Detlef Nehm und Lukas Blume. An den Percussion heute Erwin Dorn. Als Solisten fungierten: Manfred Rottke, Erwin Dorn, Peter Bercio und Wolfgang Bercio, Unser Chorleiter wie immer: Wolfgang Bercio.

Galerie

OBEN