Tonträger

Aus dem Vereinsleben

05.07.2015 - Sommerfest Karl-Exius-Haus Westhusener Str.

Sommerfest Karl-Exius-Haus

Sommerfest, besser konnte es heute kaum sein.

Bei gefühlten 40° im Schatten und Regen fand unser Konzert zum diesjährigen Sommerfest nicht draußen im gemütlichen Garten, wo ab und zu eine frische Brise durch die Baumwipfel fegte, begleitet mit heftigem Regen, sondern im Saale statt.

Drinnen, wie gesagt 40° oder mehr - wer hat es gemessen?, draußen der Bierwagen mit frischem kühlen Nass! Bei diesen Temperaturen hatten einige Kameraden das Lied auf den Lippen "Traumschiff nach Hawaii", aber es kam ganz anders!
Wir fingen unser Konzert mit unserem Aufmarschlied "Farewell good by " an. Bisher waren nur wenige Gäste, wahrscheinlich durch das miese Wetter, zu der frühen Stunde, 11.00 Uhr, am Sonntagmorgen gekommen. Das sollte sich bald ändern! Angekündigt war auch eine wohlschmeckende Erbsensuppe, die pünktlich gegen 12.00 Uhr Mittags, geliefert werden sollte. Wir machten dann weiter mit bekannten Melodien, "Marsch des Dortmunder Shanty-Chores", und den "Samoa Song",- der uns dann in die Südsee führte.

Mann hatte plötzlich das Gefühl, als wenn draußen Lautsprecher in Huckarde aufgestellt worden sind, die das Konzert übertrugen. Jedenfalls füllte sich der Saal und kaum noch ein Plätzchen war frei. Auch draußen am Getränkestand tummelten sich die Gäste, sodass bei den nächsten Liedern "Seemann dein Heimat ist das Meer" und "Wir lieben die Stürme", kraftvoll von allen Plätzen aus, mitgesungen wurde. "Lieder so schön wie der Norden" klang es dann weiter aus unseren Kehlen und mit dem Freddy-Quinn Medley, das wieder gekonnt Horst, Dieter, Wolfgang und der Chor vortrugen. Mit "Wir lagen vor Madagaskar" ging es in die wohlverdiente Pause. Hatten wir auch dringend nötig. "Auslaufmodelle", allesamt!

Ja, unser Konzert ging nach gut 2 Stunden zu Ende, mit "Fern von der Heimat" (Zuhause-Zuhause). Es war ein tolles Konzert das wieder Freude und Stimmung in Huckarde verbreitete. Vielen Dank an unseren Chorleiter Wolfgang, der Combo, dem Chor und unseren Solisten an diesem Tage, Horst W., Dieter, Wolfgang, Manfred, Horst B., Thomas, Gerd, die alle ihr Bestes, bei diesen erschwerten Bedingungen, gegeben haben.

Ich möchte von dieser Stelle aus für das nächste Sommerfest im Jahre 2016, etwas kühlere Temperaturen bestellen. Ich denke mal, wenn Anträge rechtzeitig gestellt werden, gehen sie ja wahrscheinlich in Erfüllung.

In diesem Sinne
"Euer Aushilfstipper" Dieter Schoss

P.S.: Sorry das ich es nicht mehr geschafft habe. Hatte auf Hinweg eine Autopanne und musste auf die Gelben Engel warten - und das im strömenden Regen ;-( - Danke, Dieter, für die Bilder und den Bericht!

Euer Tastentippser
Jörg


Galerie

Diesmal von Oben: Es gibt nur Wasser, Wasser........
Langsam füllt sich die Sauna - ähmm... der Saal
Sommerfest Karl-Exius-Haus
"Malochen" - und das bei der HItze!

OBEN