Tonträger

Aus dem Vereinsleben

Es ist DER Höhepunkt schlechthin - und unser letzter Open-Air-Auftritt im Jahr: das zweistündige Konzert auf der Bühne auf dem Alten Markt. Wenn das Wetter mitspielt, so wie in diesem Jahr, gibt es vor und neben der Bühne kein durchkommen mehr!

Bei angenehmen Temperaturen (ca. 7 Grad) und trockenem Wetter drängelten sich die Fans dicht an dicht vor der Bühne (der neue Standort ist einfach viel besser und optimal!) - und sie wurden für ihr kommen, im ersten Teil des Konzertes, mit Liedern aus unserem diesjährigen Programm belohnt.

Erstaunlich, wie viele der anwesenden Gäste unsere Lieder mitgesungen haben. Es wurde geklatscht, geschunkelt und gesungen was das Zeug hiellt! Die Stimmung glich teilweise einer „Malleparty“ 😉!

Im zweiten Teil gab es dann eine Auswahl aus unserem diesjährigen Weihnachtsprogramm zu hören. Die gesungenen Lieder ließen Weihnachtsstimmung vor und auf der Bühne aufkommen.
Als Solisten fungierten bei diesem Auftritt: Erwin Dorn, Lukas Blume, Fred Wiehle, Manfred Rottke und Wolfgang Bercio.

Beendet wurde das zweistündige Konzert mit dem, gemeinsam gesungenem, schönstem Weihnachtslied der Welt: „Stille Nacht, heilige Nacht“ - wahrlich (wie immer) ein großartiger, stimmungsvoller Abschluss „Gänsehaut pur“!

Zum Schluss möchte ich mich einmal bei unserer Combo für die super Leistung bedanken - die kommen hier einfach immer zu kurz ;-). Und zwar
am Akkordeon: Lukas Blume, Willibald Schuster und Dr. Detlef Nehm
an der Gitarre: Manfred Czichy
am Bass: Manfred Horsthemke
am Schlagzeug: Wolfgang Zopott (der diesmal an der „Schießbude saß)
und an Markus Hötteler (der beruflich leider verhindert war)
an den Percussions: neben meiner Wenigkeit - mein "Mitpercussionist" Erwin Dorn

Und nun: Allen ein frohes Weihnachtsfest und einen Guten Rutsch ins neue Jahr – auf das wir uns alle Gesund und munter wiedersehen!

Euer Tastentippser 😉)
Jörg

Galerie

OBEN