Tonträger

Aus dem Vereinsleben

01.09.2018 - Aplerbecker Apfelmarkt

Seit vielen Jahren besteht das Volksfest rund um den Apfel in Dortmund-Aplerbeck.

Wir waren dieses Jahr dabei - nicht nur um Anderen beim bunten Treiben zuzuschauen, sondern um die vielen Besucher mit unseren Liedern zu erfreuen.

Kurz nach 13.00 Uhr enterten wir die Bühne und Wolfgang begrüßte die Gäste auf dem Aplerbecker Markrplatz. So langsam füllte sich auch der Platz vor der Bühne - denn die bereitgestellten Bänke und Tische waren schon lange besetzt.

Mit "Seemannsgarn II" und "Denn sie fahren hinaus auf das Meer" nahmen wir so richtig Fahrt auf. "Far away in Australia" und "Santo Domingo" folgten, um nur hier einige zu nennen. "Rolling Home" und das "Gorch Fock Lied" durften natürlich auch nicht fehlen. Und mit "Es gibt nur Wasser" gingen wir nach fast 50 Min. in die wohlverdiente Pause.

Nach der Pause, die ca. 20 Min dauerte, setzten wir "Sieben weiße Segel" und fuhren weiter mit der "Admiral of Scandinavia". Der Platz vor der Bühne war wieder sehr voll geworden. Auch unser Fährmann war wieder dabei mit "Fährmann hol über". "Adios Muchachos" und der Dortmunder Wind" durfte heute auch nicht fehlen. Wolfgang hatte wieder den weißesten Mann am Strand gesehen und wir sangen, schon als Zugabe, "Junge die Welt ist schön" - bis wir dann mit "Roseanna" unser Abschlusslied sangen.

Heute als Solisten waren dabei: Manfred Rottke, Fred Wiele, Wolfgang Bercio, Lukas Blume und Günter Ebert. In der Combo waren heute: Akkordeon Willibald Schuster, Detlef Nehm und Lukas Blume, an der Gitarre Manfred Czichy, am Schlagzeug Wolfgang Sopott und an den Percussion Jörg Szperna – und alles stand, wie immer, unter der Leitung von Wolfgang Bercio.

Es war ein tolles Konzert vor einem begeisterten Aplerbecker Publikum. Danke für die Einladung – wir kommen gerne wieder!

Galerie

OBEN