Tonträger

Aus dem Vereinsleben

24.10.2015 - 40 Jahre DoMa Do-Westrich

Warten auf den Auftritt

Was haben der DOMA-Club (DOMA steht für Dorsch-Makrele) und der Shanty-Chor Dortmund gemeinsam? Logisch: die Liebe zum Wasser! Während für uns die Seefahrt (und alles was dazu gehört) unser "ein und alles" ist, so steht für die Jungs vom DOMA-Club das kulinarische im Vordergrund: lecker Dorsch und Makrele. Und diese beiden Spezies leben nun mal im Meer und werden dort von den Mitgliedern auch waidgerecht geangelt - womit sich der Kreis, zur liebe zum Meer, wieder schließt ;-) Und dieser Verein feierte sein 40jähriges Bestehen.

Als Höhepunkt des Jubiläumsabends duften wir, gemeinsam mit den Festgästen, von unserer gemeinsamen Leidenschaft (der Liebe zur See) singen und träumen. Wenn ich sage "gemeinsam singen", so meine ich das sprichwörtlich. Bei Liedern wie "Wir lieben die Stürme", "Seemann deine Heimat", "Gorch Fock Lied", dem "Freddy-Medley" oder "Friesenlied" wurde kräftig mitgesungen. Die Stimmung im Saal der "Motte" schlug hohe Wellen. Es wurde natürlich geschunkelt was das Zeug hielt.

Selbstverständlich duften auch unsere Solisten ran. Manfred mit "Far away in Australia" und "The Minuglay Boat-song", Heinz mit "Lieder so schön wie der Norden", Gerd mit seinem "Meisje" und Wolfgang mit "Freddy Quinn Medley" (gemeinsam mit Dieter Schoss), "Hoch im Norden", "Es gibt nur Wasser", "In der alten Hafenkneipe" und "Es trinken die Matrosen" brachten den Saal mit in Stimmung.

Alles in allem eine rundum gelungene Veranstaltung, die allen Beteiligten riesig Spaß machte. Natürlich duften wir, ohne die geforderten Zugaben, nicht von der "Bühne". Wir bedanken uns nochmals für die Einladung und für die gute Bewirtung und freuen uns auf ein baldiges Wiedersehen. Wir wünschen allzeit "Petri Heil" und "Schiff Ahoi"!

Euer Tastentippser
Jörg

Galerie

Platz ist in der kleinsten "Hütte" - und gemütlich istŽs außerdem ;-)
Sichtlich Spass - bei allen

OBEN